Wie effektiv sind Home-Workouts?

Wer abnehmen oder sich fit halten möchte, der muss sich im Fitnessstudio stundenlang an den Geräten quälen. Aber stimmt das wirklich? Manch einer ist schlichtweg kein Fan von Fitnessstudios und möchte sich lieber daheim sportlich betätigen. Zudem sind auf Grund der aktuellen #Stayhome Lage auch sämtliche Fitnessstudios geschlossen. Möchte man dennoch das Fett zum Schmelzen bringen, greift man auf Homeworkouts zurück. Auf YouTube und Instagram wimmelt es derzeit nur so an den verschiedensten Homeworkouts. Aber wie effektiv sind diese wirklich?

Vorteile von Homeworkouts:

Wer daheim trainiert, der spart Zeit und bares Geld. Denn ein Besuch im Fitnesstudio ist bei weitem teurer, als ein Training zuhause. Zusätzlich fällt der Fahrtweg weg und das spart Zeit. Zuhause wirst du nicht durch Stau an Geräten aufgehalten und kannst unbeobachtet in deinem Tempo trainieren. Hinzu kommt, dass du wesentlich flexibler und ungebundener trainieren kannst, denn deine Fitnessmatte hat 24/7 „geöffnet“. Auch die Musik kannst du bei dir zuhause frei wählen und für eine extra Portion Motivation so richtig schön aufdrehen!

Kennst du schon unsere dynatics Playlists auf AppleMusic und Spotify

Nachteile von Homeworkouts:

Wer mit entsprechendem Equipment trainieren möchte, der benötigt ausreichend Platz für dessen Lagerung. Der Preis für solch ein Equipment hängt stark davon ab, was für Geräte du benutzen möchtest. Dem einen reicht eine Matte, der andere möchte Hanteln oder gar ganze Geräte. Auf Grund des fehlenden Trainers, kann es besonders bei Anfängern zu einer fehlerhaften Ausführung der Übungen kommen, die im schlimmsten Fall zu Verletzungen führen können. Achte deshalb besonders auf deine Übungsausführung.

Was möchtest du mit dem Workout erreichen?
Mit Bodyweight Workouts kannst du tolle Ergebnisse erzielen, Muskeln aufbauen, deinen Körper formen und definieren. Wenn es allerdings dein Ziel ist, auszusehen wie Arnold Schwarzenegger, dann müssen wir dich leider enttäuschen, denn das ist mit Bodyweight Homeworkouts ohne schwere Gewichte nicht möglich. Ab einem gewissen Punkt benötigst du für starkes Muskelwachstum einen stärkeren Reiz.

Das bedeutet: Wenn du deinen Körper in Form bringen, deine Haut straffen und deine Grundfitness steigern möchtest oder eine Abwechslung zum Büroalltag suchst, dann sind Homeworkouts mit einem ausgeklügelten Trainingsplan genau das Richtige für dich!

Probiere es direkt aus mit unserem Bauch-Beine-Po-Workout:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Fazit: Wie effektiv sind Home-Workouts?

Abnehmen, Muskeln aufbauen und fit werden geht auch ohne Fitnessstudio. Wer regelmäßig kurze Workouts daheim absolviert, wird in Hinblick auf seine Wohlfühlfigur mehr Erfolge erzielen, als jemand, der eine stille Mitgliedschaft im Fitnessstudio besitzt.

Man kann nicht pauschal sagen, ob Homeworkouts besser oder schlechter sind als der Besuch im Fitnessstudio. Es kommt auf dein Ziel an: Wenn du deinen Körper definieren, flexibel trainieren und Zeit einsparen möchtest, du motiviert bist und gerne deine Ruhe beim Training hast, dann setze auf Homeworkouts.

Schon bald startet unsere nächste Abnehmrunde!

Gratis Online Training am 16.01.2022

“In 3 Schritten effektiv und nachhaltig abnehmen, ohne an Diätplänen & Sportprogrammen zu scheitern”

Folge uns: